Firmenlogo

IceBreak

Der einzige native Web- und Applikationsserver für RPG und Cobol auf IBM i(TM)!


Mit IceBreak führen Sie Ihre vorhandenen IBM i (Legacy) Anwendungen, die in RPG oder Cobol entwickelt wurden in das Webzeitalter. Dafür brauchen Sie keine neue Programmiersprachen zu lernen, sondern verwenden Ihren bestehenden Code einfach weiter!
IceBreak erzeugt native IBM i Objekte und ist deshalb unglaublich schnell. Die innovative Technologie, die IceBreak verwendet, erlaubt es Ihnen Ihre 5250 Anwendungen einfach und schnell in native Web Anwendungen zu migrieren ohne eine aufgesetzte Oberfläche.
Darüber hinaus können Sie mit IceBreak jede Art von Web Anwendung entwickeln und Ihre Anwendungen mit jeder Web basierten Lösung integrieren.
Zusätzlich ist IceBreak ein extrem schneller Applikationsserver, mit welchem Sie z.B. in RPG oder Cobol SOAP oder REST basierte WebServices schnell und einfach entwickeln und bereitstellen können.
Aufgrund seiner innovativen Technologie ist IceBreak auch die ideale Plattform für moderne Microservices, die ebenfalls in RPG oder Cobol entwickelt und von jeder beliebigen Plattform genutzt werden können!


IceBreak Dokumentation und Tutorials

Dokumentation

IceBreak Beispielquellcode auf GitHub

Quellcode

IceBreak Video Tutorials

Video Tutorials


Anwendungsentwicklung

Neues zur Web Entwicklung in RPG und Cobol
  • Einfach zu erlernen - erste Ergebnisse erzielen Sie in unter 15 Minuten (IBM i und RPG oder Cobol Kenntnisse vorausgesetzt)
  • Verwenden Sie ihre vorhandene Geschäftslogik und Ihre Programmierkenntnisse direkt weiter
  • Assistenten (Wizards), Vorlagen und Konvertierungstools beschleunigen Ihre Entwicklung erheblich
  • IceBreak liefert Ihnen effektive ILE Funktionen, um damit hochperformant XML und JSON Daten zu verarbeiten oder zu erstellen
  • Die Anwendungslogik kann vollkommen unabhängig von der HTML Ansicht entwickelt werden
  • Entwickeln Sie schnellste SOAP und REST Webservices mit RPG oder Cobol und verwenden Sie ihre vorhandene Geschäftslogik weiter!
  • Debuggen Sie Ihre Web Anwendungen mit den Ihnen bekannten IBM i Tools!
  • Ebenfalls enthalten sind mächtige ILE Funktionen zur Verwendung von Userspaces - Durchbrechen Sie die 32K Begrenzung in Ihren RPG und Cobol Programme mit IceBreak
  • Steigen Sie ein in die Entwicklung von Microservices. Auch dafür können Sie Ihr vorhandenes Know How aus dem RPG oder Cobol Bereich weiter verwenden
  • Entwickeln Sie, wie Sie möchten. IceBreak schreibt Ihnen kein Entwicklungsframework oder Programmiersprache oder gar ein Entwicklungstool vor.
    Ob Sie ganz klassische Spaltenorientiert oder Total Free RPG programmieren, bleibt Ihnen überlassen!
    Natürlich bekommen Sie Beispiele und "Best Practices" an die Hand. Sie entscheiden aber, wie Sie entwickeln!

Applikationserver mit POWER

Neues zur Entwicklung von Web Services und Clients in RPG und Cobol
  • Hoch performant - selbst auf dem kleinsten IBM i Server
  • Skalierbar dank Load Balancing
  • Sicher dank aktueller Verschlüsselungstechnologie
  • Integrierter Web- und Web Applikationsserver
  • Es wird keine weitere Software, Hardware oder Konfiguration benötigt
  • Administrierbar über 5250 oder Browser

Innovative Technologie

  • Erzeugt native und damit schnelle IBM i Objekte ohne zusätzliche Scriptsprachen und Overhead
  • Veröffentlichung von Web Anwendungen mit RPG, Cobol, embedded SQL oder XML/JSON
  • Einfache Integration und Web Aktivierung (web enablement) von bestehenden ILE 5250 Anwendungen
  • Integrierter App Store, über den auch eigene Anwendungen bereit gestellt werden können
  • kostenlose RPG Erweiterung für Microsoft Visual Studio Code inkl. Compilierung, sofern kein RDi genutzt werden soll
  • Veröffentlichung von bestehenden Query/400 Berichten im Internet

DIE native Web Entwicklungsumgebung für IBM i(TM)


IceBreak verfügt über integrierte Entwicklungsfunktionen, die es einem Softwareentwickler erlauben, Web Anwendungen mit RPG, Cobol, C++ oder sogar CL zu entwickeln und zu veröffentlichen. Technologien wie SQL, XHTML, XML, JSON, Web Services und AJAX sind Bestandteil dieser Toolbox.
IceBreak erlaubt dabei die Trennung zwischen Geschäftslogik und der Benutzerschnittstelle, die in HTML5, XHTML oder JavaScript entwickelt werden kann.
KEIN Java, KEIN Apache, KEIN CGI, KEIN WebSphere - NUR IceBreak!

IceBreak ist DIE Middleware für IBM i(TM)


IceBreak integriert die ILE Umgebung von IBM mit den neuesten Web Technologien, ohne dabei zusätzliche Hard- oder Software zu benötigen. Zwischen TCP/IP und dem IBM i Betriebssystem lässt IceBreak RPG und Cobol (ILE) Programme laufen, die ECHTE IBM i Programmobjekte sind!
IceBreak ist ein schneller Anwendungsserver, der kein CGI, Java, PHP, Apache, WebSphere (WAS), PASE, WebFacing, HATS oder sonstige Tools von Drittanbietern benötigt. IceBreak stellt die Zukunft der Webentwicklung für die ILE Umgebung, sowie aller damit entwickelten Anwendungen auf IBM i dar!

SIE entscheiden, wie Sie programmieren


IceBreak verwendet die Original IBM Compiler. Deshalb können Sie in IceBreak jegliche ILE Sprachen und Dialekte verwenden, die die IBM Compiler unter Ihrem Betriebssystem umwandeln können.
Ob Sie spaltenorientiertes RPG oder Total Free RPG mit embedded SQL oder native IO verwenden, bleibt dabei ganz Ihnen überlassen!
Ob Sie pures HTML5 mit CSS in externen Template Dateien verwenden oder ein Javascript Frontend Framework, wie z.B. extJS, Angular, webix oder andere, bleibt ganz Ihnen überlassen!
KEINE Einschränkungen, KEINE Vorgaben, KEIN Limit!

Ein REST Service Beispiel mit native I/O

IceBreak ist in 3 Editionen Verfügbar:

  • Community Edition (kostenfrei)
  • Server Edition
  • Enterprise Edition

Eine Übersicht der Funktionen von IceBreak, sowie der Unterschiede der einzelnen Editionen, finden Sie hier

Hier einige Fragen und Antworten zu den verschiedenen IceBreak Editionen:
Sollte Ihre Frage nicht enthalten sein, schreiben Sie mir bitte

  • Frage:
    Kann ich mit IceBreak auch Webservice Client Programme erstellen? Z.B. zur Integration mit einem Webshop?
    Antwort:
    Natürlich. IceBreak wurde speziell für die Erstellung von Web Anwendungen, sowie Web Services entwickelt. D.h. ob Sie SOAP oder REST Services anbieten oder nutzen möchten: Mit IceBreak gelingt das sehr schnell!
  • Frage:
    Können Anwendungen, die mit der Community Edition entwickelt wurden, in einer sicheren (SOX kompatiblen) Umgebung veröffentlicht und ausgeführt werden?
    Antwort:
    Selbstverständlich. Solche Anwendungen können problemlos in der IceBreak Server oder Enterprise Edition ausgeführt werden
  • Frage:
    Können Anwendungen, die mit der Enterprise Edition von IceBreak entwickelt wurden und Web Services beinhalten, auf einem System mit Community Edition ausgeführt werden?
    Antwort:
    Nein, da mit der Community Edition keine Web Services unterstützt werden. Dafür benötigt man entweder die Server- oder die Enterprise Edition.
  • Frage:
    Welche Anwendungen, die mit der Enterprise Edition entwickelt wurden, können auf einer Maschine mit Community Edition ausgeführt werden?
    Antwort:
    Alle Anwendungen, die Funktionen enthalten, die von der Community Edition unterstützt werden
  • Frage:
    Können Anwendungen, die mit der Enterprise Edition entwickelt wurden, auf einer Maschine mit Community Edition geändert werden?
    Antwort:
    Ja, denn die Community Edition ist ein Entwicklungswerkzeug
  • Frage:
    Wenn ein Softwarehaus Anwendungen mit IceBreak entwickeln möchte, reicht dann die Community Edition aus?
    Antwort:
    Ja, die Kunden des Softwarehauses benötigen dann i.d.R. eine Server- oder Enterprise Edition.
    Als Softwarehaus können Sie an unserem Partnerprogramm teilnehmen und so Ihren Kunden noch bessere Web Anwendungen und Web Services zur Verfügung stellen!
  • Frage:
    Kann ich IceBreak Programme auch mit einem anderen Tool, als Visual Studio Code entwickeln?
    Antwort:
    Na klar. Die Anwendungen können mit jedem beliebigen Editor oder Entwicklungsumgebung entwickelt werden, inkl. Rational Developer for i, Notepad++ oder gar Notepad.
    Der Vorteil bei der Verwendung des kostenlosen Tools Microsoft Visual Studio Code ist u.a. die ebenfalls kostenlose Erweiterung für RPG von Niels Liisberg. Diese bietet u.a. ein Syntax Highlight, sowie die direkte Umwandlung in VS Code
  • Frage:
    Kann ich in IceBreak auch spaltenorientiertes RPG oder COBOL programmieren?
    Antwort:
    Selbstverständlich. IceBreak verwendet im Hintergrund die IBM Kompiler. Deshalb kann jeglicher Code verwendet werden, der von den IBM Kompilern umgewandelt werden kann.

Laden Sie Ihre kostenlose Community Edition direkt hier herunter

Einige Screenshots von IceBreak: